Unsere psychiatrische Institutsambulanz(PIA) versorgt Patienten, die auf Grund von Art, Schwere oder Dauer ihrer psychischen Störung ein besonders umfassendes Therapieangebot benötigen oder einen niedergelassenen Nervenarzt nicht aufsuchen können.

Unser Behandlungsziel:

Durch die Behandlung in der PIA sollen stationäre Aufenthalte vermieden oder verkürzt werden. Die langfristige Zielsetzung besteht in sozialer und beruflicher Reintegration.

Unser Team:

In der PIA steht Ihnen ein multiprofessionelles Team aus Fachärztinnen für Psychiatrie und Psychotherapie, Psycholog/inn/en, Sozialpädagog/inn/en, Fachkrankenpfleger/innen für Psychiatrie und Arzthelferinnen zur Verfügung. Die Teilnahme an Ergo-, Arbeits-, Musik- und und Sporttherapie ist möglich.

Unser Angebot:

Wir bieten psychiatrische, psychologische und psychopathometrische (Test-)Diagnostik, medikamentöse Behandlung, Psychotherapie (Einzel- und Gruppentherapie), Angehörigengespräche und -gruppe, sozialpädagogische Beratung und Unterstützung, Gestaltungs-, Bewegungs-, und Arbeitstherapie, bei Bedarf oder Notwendigkeit aufsuchende Behandlung zu Hause.

Spezialangebote: Gedächtnissprechstunde; Huntington-Krankheit; Erwachsene mit Störungen des autistischen Spektrums.

 

Sie erreichen uns:

Montag bis Donnerstag:      08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr
Freitag                                    08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.30 Uhr
Telefon:          08084 934 455
Fax:                08084 934 480
Die psychiatrische Institutsambulanz (PIA) finden Sie im Eingangsbereich der Klinik Taufkirchen.