Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Patienteninformationen  Therapien im Haus   Musiktherapie

Musiktherapie

Seit altersher ist die Wirkung von Musik auf das seelische Befinden der Menschen bekannt. Auch im Bereich der Psychotherapie macht man sich diese Wirkung zunutze. Dabei wird vom Patienten nicht verlangt, dass er besondere Kenntnisse oder Fähigkeiten in der Musik hat oder gar ein Instrument spielen kann. Wahrnehmen und Zuhören sind die ersten Schritte, dann vielleicht die Beteiligung am Gruppenprozess durch Nutzen eines Schlaginstrumentes, das Erspüren des eigenen Rhythmus, das Eingehen auf  die Geräusch- bzw. Musikproduktion der anderen, Entwicklung von Eigeninitiative usw.

Dieses Musizieren mündet in das therapeutische Gespräch mit dem Musiktherapeuten und im weiteren wird versucht, den Patienten zu stabilisieren, zu stärken, sich selbst und andere wieder wahrzunehmen.

 

Startseite