Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Presse  Pressemitteilungen  1 Jahr Tagesklinik Freising

1 Jahr Tagesklinik Freising: Behandlungslücke erfolgreich geschlossen

 

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die psychiatrische Tagesklinik Freising zurück. Genau vor einem Jahr wurde die Außenstelle des kbo-Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen (Vils) unter der Leitung der Oberärztin Antonie Beister eröffnet. 20 Behandlungsplätze bietet die Tagesklinik, die von Anfang an durchgehend belegt waren. Vor allem Patienten mit depressiven Störungen, Lebenskrisen oder Überlastungssituationen werden von einem multiprofessionellen Team mit Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten und Krankenpflegern betreut. "Wir sind eine wichtige Anlaufstelle für die Patienten vor Ort und aus der Region" betont Oberärztin Beister, die die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mir den niedergelassenen Kollegen lobt. "Wir sind in Freising mit offenen Armen aufgenommen worden und schätzen die kollegiale Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Therapeuten, Kliniken und Partnern der psychiatrischen Versorgungslandschaft". Vor der Eröffnung der Tagesklinik mussten die Freisinger Patienten nach Landshut, München oder Taufkirchen (Vils) fahren, um behandelt werden zu können. Mit einem wohnortnahen Versorgungsangebot ist ein niederschwelliger Zugang zu psychiatrisch/psychotherapeutischer Hilfe möglich, was für Betroffene ist.

Um mit der zunehmend hohen Belegung Schritt zu halten, wurde das Team der Tagesklinik in den vergangenen zwölf Monaten um eine weitere Fachärztin, eine Kunsttherapeutin und eine Fachkrankenschwester erweitert. Patienten können jederzeit angemeldet werden. Mit einer Überweisung des Haus- oder Nervenarztes, werdendie Patienten zu einem Vorgespräch in die Tagesklinik eingeladen. In Not- und Ausnahmefällen ist auch ein direkter Kontakt zur Tagesklinik möglich.

"Uns ist es wichtig, den Patienten die individuell bestmögliche Behandlung anbieten zu können" versichert Oberärztin Beister.

Langfristig (ab 2014) ist geplant, die psychiatrische Tagesklinik und Ambulanz nach Abschluss entsprechender Um- und Erweiterungsbauten unter dem Dach des Klinikums in Freising anzusiedeln, was - in Verbindung mit der gegenseitige konsiliarischen Beratung mit anderen medizinischen Fachdisziplinen - zur kontinuierlichen Verbesserung der psychosozialen Versorgung des Landkreis Freising beitragen wird. . Mehr Informationen zur Tagesklinik gibt es auch unter www.iak-kt.de

Isar-Amper-Klinikum gemeinnützige GmbH

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Interne Kommunikation

Henner Lüttecke

Vockestraße 72

85540 Haar

Tel: 089 4562 - 2822

Fax: 089 4562- 2960

Mail: oeffentlichkeitsarbeit@iak-kmo.de 

 

 

Startseite