Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Presse  Pressemitteilungen  Theaterstück begeistert Patientinnen

Theaterstück begeistert Patientinnen der Klinik Taufkirchen

Aufgeregt waren sie vor dem Auftritt, die forensischen Patienten des Klinikums München-Ost. Die Schwesterklinik Taufkirchen hatte sie eingeladen, um exklusiv für die forensischen Patientinnen das Theaterstück „Dem Wahnsinn auf der Spur“ aufzuführen. Bereits in Haar hatten sie zahlreiche Besucher bei einem öffentlichen Auftritt begeistert. Und doch ist jeder Auftritt für die 15 Patienten eine große Herausforderung. Die Aufregung ist vor der Aufführung groß, doch auf der Bühne überzeugen sie durch ihre Professionalität und Engagement.  „Dem Wahnsinn auf der Spur“ zeigt in ironischen, witzigen Szenen den alltäglichen Wahnsinn, den jeder von uns kennt. Voller Enthusiasmus spielten und sangen die 15 Patienten bekannte Lieder wie „Der goldene Reiter“, Born to be wild“ und „“knockin on heavens door“, unterstützt von einer eigenen Musikband aus dem Klinikum München-Ost. „Die Patientinnen fanden die Aufführung gelungen und sehr gut“ berichtet Günther Badura, Pflegedienstleiter Forensik in Taufkirchen. Der Regisseur Bernd Wengert hat bereits in mehreren Kliniken mit Patienten das Theaterstück vorbereitet. „Trotz des Lampenfiebers freuen sich die Patienten auf den Abend. Die wenigsten der Patienten haben Erfahrung mit den Brettern, die die Welt bedeuten“. Um so wichtiger sei für die Patienten die Erfahrung, etwas schaffen zu können.

Henner Lüttecke
Presse
Tel: 089 4562-2860
Fax: 089 4562-2960
oeffentlichkeitsarbeit@iak-kmo.de

 

Startseite